Innovationsberatung für den Mittelstand

Innovationsberatung für den Mittelstan

Innovation, die       [Substantiv, feminin]

 „Realisierung einer neuartigen, fortschrittlichen Lösung für ein bestimmtes Problem, besonders die Einführung eines neuen Produkts oder die Anwendung eines neuen Verfahrens“

Column 2

Unser Anspruch für Ihre Innovation

Ob die Entwicklung einer Innovationsstrategie, neuer Geschäftsfelder, neuer Produkte, Kulturwandel oder Anpassung von Innovationsprozessen, unsere Angebote sind immer auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten des Mittelstands zugeschnitten. Mit Ihrem Kunden im Fokus möchten wir Ihnen ein gutes und sicheres Gefühl für Ihre Neuausrichtung geben, und mit Nutzer- und Benutzer-zentrierten Innovationsprozessen mit Ihnen Ihren Unternehmenserfolg ausbauen.

Stellen Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden in den Mittelpunkt Ihrer Innovationsprozesse und GM-Entwicklungen. Das zeichnet den Erfolg von Unternehmen aus.


Unsere Vorgehensweise

Hier kommt die Beschreibung von der Vorgehensweise rein…

  • Erstkontakt: Tel/Persönlich/Teams Video
  • Unsere Informationsmaterial für Sie zur Vorbereitung
  • Optional: Innovationsfähigkeitscheck
  • Vor Ort Termin mit Ihren Entscheidern 
  •  Gegenseitiges Vorstellen inkl. Portfolio Präsentation
  • Offene Diskussion
  • Im Nachgang (2-5) Werktage zusenden von Unterstützungsangebot welches aus dem Gespräch von uns extrahiert wurde — Herausforderung – Lösungsansatz – Ihr Nutzen 

Ihre Ziele – Unser Ansatz

Was sind Ihre spezifischen Bedürfnisse, Herausforderungen und Probleme?
***
Was sind Ihre Erwartungen an ein Projekt und an uns?
***
Was wäre ein gutes Projektergebnis?
***
Definition gemeinsamer Projekt-Ziele möglichst SMART!


Prozessoptimierung durch
nachhaltige Änderung
der Unternehmenskultur.

Als Partner begleiten wir Sie auf strategischer,
als auch auf Produktebene, von der Ideenfindung, über die
Geschäftsmodellentwicklung bis hin zur Produktverwirklichun
g

Unsere Unterstützung

Sie bestimmen die Inhalte, das Tempo und die Themen. Stellen Sie sich in Absprache mit uns, Ihr personalisiertes Beratungsangebot zusammen.

Nutzen Sie unser Wissen über Businesstools und analysieren Sie Ihr Unternehmen. Wie sieht Ihr Geschäftsmodell aus und wie können Sie dieses optimieren

Open Innovation

Wir unterstützen Wissensaustausch und Kollaboration im Innovationsprozess von Unternehmen, durch frühe Einbindung von Nutzern und Kunden, aber auch von Zulieferern, Wissenschaft oder anderen Stakeholdern, bis hin zu Open Source Ansätzen.

Sind Sie “agile”?

Wir arbeiten mit agilen Methoden/Prozessen
und Werkzeugen und leben agile Werte.
Wir bringen Ihnen bei, wie Sie selbstverständlich
mit neuen Tools und Lösungswegen umgehen.


Stellen Sie sich ein Angebot zusammen – Unsere modularen Leistungen

Feste Bestandteile des Angebotes (Es können auch einzelne Module angefragt werden)

Bedarfsanalyse
  • Kombination aus Workshop und Befragung
  • Was sind die Bedürfnisse, Herausforderungen, Probleme des Kunden?
  • Was sind die Erwartungen des Kunden
  • Was wollen wir erreichen?
  • Was wäre ein gutes Ergebnis
  • Projektteam zusammenstellen
Geschäftsmodellanalyse
  • Produktportfolio analysieren
  • Geschäftsmodelle erfassen
  • Geschäftsmodelle bewerten
  • Leitplanken und Ziele für Geschäftsmodellentwicklung festlegen
Innovationsstrategie entwickeln

Erkunden:

  • Bedürfnisse und Probleme von Nutzern verstehen
  • Erste Ideen skizzieren
  • Ansätze finden

Strategie entwickeln:

  • Externe Perspektiven einbinden
  • Ideen verdichten
  • Kompetenzlücken identifizieren
  • Zukunftspotentiale ableiten
  • Roadmap erstellen
Neue Produkte entwickeln

Zielgruppe verstehen:

  • Kunden beobachten
  • Bedürfnisse erkennen
  • Ansprüche an die Lösung festlegen
  • Geschäftsmodelle entwickeln

Strategie entwickeln:

  • Lösungswege entwickeln
  • Entwicklungsprinzipien verstehen
  • Ideen entwickeln
  • Prototyping
  • Testen
  • Erstes MFP entwickeln

Optionale Bestandteile des Angebotes (Wählen zusätzliche Module für Ihr persönliches Angebot)

Innovationsfähigkeits-Check
  • Selbsteinschätzung der Teilnehmenden durch einen Online-Fragebogen
  • Qualitative und quantitative Auswertung für jeden Teilnehmer*in mit konkreten Handlungsempfehlungen in den Dimensionen: Innovationsorientierter Führungsstil, Innovationskultur, In-novationsunterstützende Faktoren, Innovationsmanagementprozess, Umfeld der Organisation, Innovationsergebnisse und Innovationsmanagementsystem
  • Ergänzende Workshops/Interviews zur Analyse und Bewertung des Ist-Zustands
  • Entwicklung und Priorisierung eines konkreten Umsetzungsplans zur Weiterentwicklung des IM-Systems
Strategische Früherkennung
  • Vertiefende Analyse der vorhandenen Früherkennungs-Aktivitäten
  • Workshops: (Mega-)Trendanalyse (Auswahl, Adaption, Relevanz, Konsequenzen) und (Mega-)Trendtransfer (Suche nach strategischen Handlungsfeldern und Themen-Priorisierung)
  • Einbindung der Ergebnisse in die Innovationsstrategie
  • Ableitung von konkreten Innovationszielen
  • OPTIONAL | Trendscouting
Open Innovation Product Design

Erkunden:

  • Einführung in open innovation-Tools und Methoden
  • Einführung in digitale Fertigung von SW & HW
  • Suche nach Anwendungsfällen und Ideen
Transformationskampagne

Nach innen gerichtet:

  • Eigene Mitarbeiter mitnehmen
  • Kulturwandel

Nach außen gerichtet:

  • Marketingkampagnen
  • Reden über Kulturwandel
  • Früh reden über neue Entwicklungen
Technologie- & Marktanalysen

Zielgruppe verstehen:

  • Darstellung Stand der Technik einer Technologie
  • Patentrecherchen
  • Analyse von Kompetenzfeldern und -lücken
  • Übersicht relevanter Wertschöpfungsketten und entsprechende Kundenpotentiale
  • Wettbewerbsanalyse
  • Übersicht sonstige wichtige Stakeholder (Einschlägige Forschungseinrichtungen, Verbände, Institutionen etc.)
  • Potentiale für neue Use Cases
  • Markteintrittsstrategie
Methoden-Trainings
  • Innovationsmanagement-Trainings
  • Einzelne Methoden als Schwerpunkt
  • Geschäftsmodellentwicklung
  • Design Thinking
  • Agile Methoden (Prozesse, Mindset, Potenzialabschätzung, Integrationsmöglichkeiten im eige-nen Unternehmen, Wie starte ich? etc.)
Aufbau von FabLab-Strukturen
  • Planung von offenen Entwicklungsorten (FabLabs) im Unternehmen (organisatorisch, personell, Infrastruktur)
  • Aufbau von Partnerschaften mit FabLabs
  • Vernetzung von Wissen im Unternehmen
Aufbau von Innovations-Teams

Zielgruppe verstehen:

  • Organisationelle Einbindung
  • Projektplanung/-roadmap
  • Ansprüche an die Lösung festlegen Einführungs-Kampagne und Initial-Workshops Ansprüche an die Lösung festlegen

Die Kosten für Ihr persönliches Angebot erhalten Sie auf Anfrage.
Sollen Sie Fragen haben, sind wir gern für Sie da.

Hier kommen Niels Kontaktdaten hin.