Aktuelles, Allgemein, Angebote-Beratung, Beratung, Homeslider

Gründer*innen bei der Entwicklung ihres Geschäftsmodells unterstützen


matrix beteiligt sich an der ruhrSTARTUPWEEK

Gründung, Wachstum, Digitalisierung und Innovation – das sind die Themen der diesjährigen ruhrSTARTUPWEEK. Vom 21. bis 25. September trifft sich die Start-up-Szene des Ruhrgebiets, um sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen, neue Kontakte zu knüpfen und ihr Know-How zu erweitern. In Kooperation mit mehr als 50 Partner*innen finden eine Woche lang mehr als 70 Workshops, Meetups, Impulsvorträgen, Messen, Pitches und Networking-Events statt. Erstmalig finden die kostenlosen Events der ruhrSTARTUPWEEK auch digital statt.

Welches Geschäftsmodell passt zu Ihnen? Wie machen Sie Ihre Geschäftsidee nachhaltiger und profitabler? Diese und weitere Fragen stehen im Fokus des Workshops „Geschäftsmodellentwicklung: Das Toolkit“, mit dem sich matrix an der ruhrSTARTUPWEEK beteiligt.

„Wir sind bei der ruhrSTARTUPWEEK dabei, weil Innovationen und das richtige Geschäftsmodell von Anfang an wichtig sind.“, sagt Adriana Cabrera, Industriedesignerin, Senior-Beraterin im Bereich Produktentwicklung und Innovation und Leiterin des Workshops.

In dieser Session werden wir die innovativen Faktoren der anwesenden Start-Ups und Unternehmen identifizieren und Fragen stellen, um die potentiellen Werte sowie die Schwächen und Verbesserungen der Geschäftsmodelle zu definieren. So können die Teilnehmenden durch verschiedene Tools, wie den Business Model Canvas, ihre Geschäftsidee nachvollziehen oder ihr Geschäftsmodell vorantreiben.

Für den kostenfreien Online-Workshop sind noch Plätze frei. Interessierte können sich unter https://ruhrhub.de/ruhrstartupweek-kalender-single/geschäftsmodellentwicklung-das-toolkit anmelden.

Beteiligung der matrix an der ruhrSTARTUPWEEK

Die ruhrSTARTUPWEEK ist eine Veranstaltung der Initiative ruhr:HUB, die Wirtschaft, Wissenschaft und Start-ups im Ruhrgebiet miteinander vernetzen und Gründer*innen und Unternehmen unterstützen.