Aktuelles, Allgemein, Homeslider

Dialog Lehramtsausbildung


Die Beteiligungsplattform zur Studie Lehramtsausbildung NRW

Im Auftrag des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen entwickelt die matrix GmbH & Co. KG Handlungsempfehlungen zur Thematik Studienerfolg und -abbruch in den Lehramtsstudiengängen in NRW. In diesem Rahmen und als Grundlage für die Empfehlungen entsteht die Studie zur Lehramtsausbildung NRW.

Worum geht es beim Dialog Lehramtsausbildung?

Die Prognosen zeigen, dass der Bedarf an neuen Lehrkräften an den Schulen in NRW weiter steigen wird. Neben der Ausweitung des Studienplatzangebots nimmt das Land NRW daher auch die zentralen Faktoren für den Studienerfolg in den Lehramtsstudiengängen in den Blick. Welche Maßnahmen können identifiziert werden, die dazu beitragen, die angehenden Lehrkräfte zu stärken und die Abbruchquote zu senken?

Das Ziel des Lehramtsdialogs

Es gibt unterschiedliche Perspektiven, Ideen und Erklärungsansätze zu diesem Thema. Diese an einem Ort zusammenzubringen und aus den unterschiedlichen Blickwinkeln heraus zu beleuchten, ist der Grundgedanke der Beteiligungsplattform Dialog Lehramtsausbildung. Mit dem Ziel, einen tieferen Erkenntnisgewinn des multikausalen Themas zu generieren und herauszufinden, welche Ursachen, Hindernisse und Probleme ausschlaggebend sind für Studienzweifel und -abbruch. Gleichzeitig liegt der Zweck darin, zu erörtern, welche sinnvollen Möglichkeiten es gibt, um Veränderungen zu bewirken. Im Speziellen: Welche Hebel kann die Landesregierung als Ganzes und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW gemeinsam mit den Hochschulen bewegen? Und auch: Welche nicht? Die Beteiligungsplattform soll dabei ermöglichen, dass alle Akteur:innen, die direkt oder indirekt an der Lehramtsausbildung beteiligt sind, zu Wort kommen, gehört werden und somit am Veränderungsprozess partizipieren können.

Sie sind an der Lehramtsausbildung in NRW beteiligt? Hier geht es zur Plattform.

Über das Projekt

Die Beteiligungsplattform Dialog Lehramtsausbildung ist Kernelement der Studie zur Lehramtsausbildung NRW, um in moderierten Fokusgruppen den unterschiedlichen Ideen und Perspektiven Raum zu geben und herauszukristallisieren, welche Ansätze auch für die unterschiedlichen Akteur:innen gangbare und empfehlenswerte Wege sind. Dazu werden durch eine auf der Plattform verankerte Umfrage aktuelle Daten generiert. Begleitet und ergänzt werden diese beiden Elemente dabei durch eine Metaanalyse der bereits bestehenden Daten durch die wissenschaftlichen Institutionen Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) und das Forschungsinstitut für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS).

Weitere Informationen über das Projekt